Bestattung Kärnten GmbH

 

 

 

 

 
 

Bestattung Kärnten - Contenmanagement

Bestattung Kärnten - Contenmanagement

Freitag, 18 November 2016 00:00

Kärntner Künstler lässt Farben tanzen….

Gelungene Vernissage im Klagenfurter PAX Beerdigungsinstitut.

"Friedhofsmaler“ Hardy plauderte aus seinem „bunten“ Leben.


 

 

„Ich fühle das Licht, lasse kräftige Farben tanzen und Sonne und Liebe in meine Werke einfließen!“, erklärte kürzlich der Kärntner „Friedhofskünstler“ Hardy
bei einer Einführungsdiskussion zu seiner Vernissage im Klagenfurter Bestattungsinstitut PAX. Der Maler lebt seit Jahren in einem selbst geschaffenen
„Dschungel-Paradies“ an der Küste Venezuelas und wenige Monate im Jahr in einem Atelier in Tiffen bei Feldkirchen.

 

Hardys bunte Kunstwerke schmücken so manche Gräber in Kärnten, weil der Künstler schwarze Grabsteine nicht mag.
Hardy: „Ich male nur, wenn ich in guter Stimmung bin – dann spiegelt das Bild die Kraft meines Innenlebens wider.
Ich will Menschen eine Freude bereiten, will den Betrachtern meiner Bilder die Liebe vermitteln und das durch eine mystische Gestaltung spürbar machen!“

 

Vor zahlreichen Gästen schilderte Hardy im Gespräch mit STW Unternehmenssprecher Harald Raffer und PAX Geschäftsführer Andreas Waldher sein „buntes Leben“,
das zunächst mit einem Aufenthalt in Australien begann. Waldher zeigte sich vom Lebensmotto des Malers („Freiheit“, „Hoffnung“, „Energie“) tief beeindruckt und
lobte die harmonischen Farb-Kompositionen und „Sonnenbilder“ des Kärntner „Lichtfängers“.  

 

PAX Geschäftsführer Andreas Waldher konnte zu dieser außergewöhnlichen Vernissage
auch STW Vorständin Sabrina Schütz-Oberländer begrüßen.

 


Koroški umetnik dovoli barvam, da plešejo

Vernisaža v pogrebnem zavodu podjetja PAX , Celovec

 

»Pokopališki slikar« Hardy je govoril o svojem pestrem življenju

 

»Čutim svetlobo, dovolim močnim barvam, da plešejo  in soncu ter  ljubezni , da vplivata  na moja dela !«, je na kratko pojasnil  koroški »pokopališki slikar« Hardy na otvoritveni diskusiji svoje vernisaže v pogrebnem  zavodu podjetja PAX. Slikar že vrsto let živi v lastno formiranem »paradižu« v džungli na robu Venezuele in nekaj mesecev na leto v svojem ateljeju v kraju Tiffen pri Feldkirchnu.

 

Njegove živahne umetnine krasijo razne  grobove na Koroškem, kajti umetnik ne mara črnih nagrobnikov. Hardy: »Ustvarjam samo, če sem dobro razpoložen- potem se v slikah zrcali moč mojega notranjega življenja. Ljudem želim pripraviti veselje, opazovalcem mojih slik posredujem ljubezen in to skušam skozi mistično izvedbo narediti opazno !«

 

Pred številnimi gosti je Hardy v pogovoru s predstavnikom za javnost  podjetja STW Haraldom Rafferjem in poslovodjo podjetja PAX  Andreasom Waldherjem opisal svoje »pisano« življenje, ki se je najprej začelo z bivanjem v Avstraliji. Waldher je bil globoko pretresen nad življenjskim motom slikarja ( »Svoboda«, »Upanje«, »Energija«) in je pohvalil harmonične barvne kompozicije in »sončne slike« koroškega »iskalca svetlobe«.

 

Poslovodja Andreas Waldher je lahko na tej izjemni vernisaži pozdravil tudi predsednico uprave podjetja STW Sabrina Schütz-Oberländer.

Gedenkgottesdienst in Fresach

„A Liachtl im Herzen“


 

„Wir gedenken der Verstorbenen und bedanken uns, dass wir Sie ein Stück des
Weges begleiten durften“


Die Bestattung Kärnten lädt Sie herzlich zu einem Gedenkgottesdienst
für Hinterbliebene und Freunde von geliebten Verstorbenen ein.


Donnerstag, 24. November 2016, um 19 Uhr
in der evangelischen Kirche in Fresach

 

PROGRAMM


Gestaltung

Evangelischer Pfarrer Ralf Isensee,

Katholischer Pfarrer Msgr. Mag. Helmut Gfrerer und Diakon Adolf Maier

Musikalische Umrahmung der Feier

Die Dörfler aus Paternion unter der Leitung von Frau Hildegard Allmaier


Im Anschluss laden wir Sie zu einer kleinen Agape ein.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!



Bestattung Kärnten GmbH
Villacher Straße 22, 9710 Feistritz an der Drau
Tel: 050 199 6688
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Spominska maša v Brežah

»Svetloba v srcu«

 

 

»Spominjamo se preminulih in smo hvaležni, da smo jih lahko spremljali en del njihove življenjske poti«.

 

Podjetje Besttatung Kärnten  vas prisrčno vabi na spominsko mašo za svojce in prijatelje dragih preminulih.

 

Četrtek, 24.novembra 2016 ob 16:00 uri

v evangeličanski cerkvi v Brežah

 

PROGRAM

 

  • Prireditev evangeličanski župnik Ralf Isensee,

                   katoliški župnik msgr. mag.Helmut Gfrerer in dakon Adolf  Maier

 

  • Glasbena spremljava prireditve

                                     Skupina Dörfler iz Paterniona pod vodstvom gospe Hildegard Allmaier

 

V nadaljevanju prireditve vas vabimo na manjšo agapo.

 

Veselimo se vašega prihoda !

 

Bestattung Kärnten GmbH

Villacher Strasse 22, 9710 Bistrica na Dravi

tel.: 050 199 6688

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Kärntner „Friedhofskünstler“ lädt zur Vernissage Ausstellungs-Eröffnung am 27. Oktober in der Klagenfurter Pax Bestattung.

Bevölkerung zu Hardys „Tanz der Farben“ herzlich eingeladen.


 

Die Bestattung PAX lädt am 27. Oktober (Donnerstag) die Bevölkerung zur Vernissage „Tanz der Farben“ mit dem Kärntner „Friedhofskünstler“ Hardy.
 
Die Veranstaltung findet um 19 Uhr in den Räumen der PAX Bestattung in Klagenfurt (Flughafenstraße 16) statt.
 
Hardy, der in Österreich und Venezuela lebt und arbeitet, überrascht in seiner Kunst mit seiner sinnlichen und mystischen Gestaltungskraft. Seine kräftig eingesetzten Farben und seine vegetative Formensprache vereinen sich zu harmonischen Gesamtkompositionen, die den Betrachter neue Dimensionen auf der Suche nach Freiheit, Hoffnung und Energie beschreiten lässt. Hardy, der sein Atelier in Tiffen bei Feldkirchen betreibt, malt seine Bilder vorwiegend in Südamerika und lässt die Sonne Venezuelas in seine Werke einfließen, somit werden es „Sonnenbilder“. Hardy stellt seit längerer Zeit international aus – in Galerien in Europa, Südamerika und Südkorea.
 
„Ich male nur, wenn ich in guter Stimmung bin, denn dann spiegelt sich das im Bild wieder und geht direkt auf den Betrachter meiner Bilder über. Das möchte ich erreichen. Ich will Menschen Freude bereiten“, erklärt der bekannte Künstler und ergänzt: „Kunst ist wie Liebe, man kann sie nicht verstehen, sondern nur empfinden!“
 
Im Anschluss an die Vernissage lädt das renommierte Bestattungsinstitut PAX zu einem kleinen Imbiss ein.
 
 
 
Freitag, 14 Oktober 2016 00:00

Einladung zur Vernissage "Tanz der Farben"

Einladung


zur Vernissage "Tanz der Farben" - Künstler "Hardy"


 

Die Bestattung PAX lädt Sie herzlich zur Vernissage ein:

"Tanz der Farben" - Künstler "Hardy"

Donnerstag, 27. Oktober 2016
Beginn: 19.00 Uhr
Pax Bestattung Klagenfurt, Flughafenstraße 16

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie im Anschluss noch Zeit für einen kleinen Imbiss
und interessante Gespräche finden.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Dienstag, 11 Oktober 2016 00:00

Einladung zum "Friedhofsgang"

Einladung 

zum "Friedhofsgang"


 

Am Freitag, dem 28.10.2016
Beginn um 17.00 Uhr


Ort: Klagenfurt/St. Ruprecht
Treffpunkt in der Kirche St. Ruprecht,
Eintritt frei!

 

Friedhofsführung:

Bei ausgewählten Gräbern in szenischen, literarischen
oder musikalischen Beiträgen etwas über die 
Verstorbenen und deren Wirken erfahren.

 

Anschließend laden wir Sie zu einer
kleinen Agape ein.

 

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in der
Pfarrkirche St. Ruprecht statt.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Programm

  1. Geschichte und Bestattungskultur am ältesten noch bestehenden Klagenfurter Friedhof
  2. Die Glasfenster von Karl Bauer (1905 bis 1993)aus dem Jahr 1972 in der Pfarrkirche
  3. Adalbert Josef Lidmansky, Peter Funder, Jakob PaulitschBischofs- und Domkapitelgräber
  4. Gottlieb Freiherr von Ankershofen (1821 bis 1895) Geschichtsforscher
  5. Franz Paul Anton Freiherr von Herbert (1819 bis 1844)Industrieller und Reichstagsabgeordneter)
  6. Adolf Ignaz Ritter von Tschabuschnig (1809 bis 1877) Richter beim Obersten Gerichtshof, Schriftsteller, ständiges Mitglied des Herrenhauses
  7. Markus Pernhart (1824 bis 1871)Kärntner Landschaftsmaler
  8. Zapfenstreich und Abendsegen

 

Einladung zur Agape in das Pfarrzentrum St. Ruprecht.

 

Ausführende:

Ernst Bauer (Führungen)
Sänger und Musiker der Dommusik Klagenfurt

Weitere Informationen Mag. Iris Binder,
T: 0676/87722778, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Povabilo na »Sprehod po pokopališču«

 

 

V petek, 28.10.2016,

začetek ob 17:00

 

 

Kraj: Celovec/Šentrupert

Zbor v cerkvi Šentruperta

Vstop prost !

 

Vodenje po pokopališču:

 

Ob izbranih grobovih v scenskih, literarnih ali glasbenih prispevkih boste  izvedeli  nekaj o pokojnikih in o njihovem delovanju.

 

Ob zaključku ste vabljeni na malo agapo.

 

V primeru slabega vremena bo prireditev v župnijski cerkvi Šentruperta.

 

Veselimo se vašega prihoda !

 

Program

 

  1. Zgodovina in izvedba pogreba na najstarejšem obstoječem pokopališču v Celovcu.
  2. Steklena okna- Karl Bauer (1905-1993) iz leta 1972 v župnijski cerkvi
  3. Adalbert Joseph Lidmansky, Peter Funder, Jakob Paulitsch- škofovski in stolni kapiteljski grobovi
  4. Gottlieb Freiherr von Ankershofen (1821-1895), zgodovinar
  5. Franz Paul Anton Freiherr von Herbert (1819-1844), industrialec in član parlamenta
  6. Adolf Ignaz Ritter von Tschabuschnig (1809- 1877), sodnik vrhovnega sodišča, pisatelj,

            stalni član zgornjega doma parlamenta

  1. Markus Pernhart (1824-1871), koroški krajinski slikar
  2. Znak za počitek in večerni blagoslov

 

 

Vabilo na agapo v župnijskem centru Šentruperta

 

 

Izvedba:

 

Ernst Bauer (vodenja)

Pevci in glasbeniki stolne glasbe Celovec

 

Dodatne informacije mag.Iris Binder, tel.: 0676/8772278, e-pošta: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gedenkgottesdienst im Dom zu Klagenfurt

"In Gedånkn bin i bei dir"


 

 

"Wir gedenken der Verstorbenen und bedanken uns, dass wir Sie ein Stück des
Weges begleiten durften"

 

Die Bestattung Kärnten lädt Sie herzlich zu einem Gedenkgottesdienst für 
Hinterbliebene und Freunde von geliebten Verstorbenen ein.

 

Freitag, 21. Oktober um 18.15 Uhr
Domkirche Klagenfurt, Domplatz 1, 9020 Klagenfurt

 

PROGRAMM

 

  • Gestaltung       Dompfarrer Dr. Peter Allmaier, Pfarrerin Mag.a Lydia Burchhardt
  • Musikalische Umrahmung der Feier

Grenzlandchor Arnoldstein; Leitung Fr. Prof. Hedi Preissegger

  • Anschließend Präsentation der CD: Erinnerung - "Suach dir a Liacht" des Grenzlandchors

Mitwirkende: Eveline Schuler (Harfe), Edgar Unterkirchner (Saxophon),

Dr. Arnold Mettnitzer (Text)

 

Im Anschluss lädt die Dompfarre zu einer kleinen Agape am Domplatz ein.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Bestattung Kärnten GmbH
Waagplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T
el.: 050 199, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einladung

zum Erfahrungsaustausch


 

In Krisensituationen bei Todesfällen müssen Angehörige von Verstorbenen
mit größter Sensibilität betreut werden.
Anhand von Fallbeispielen werden die beiden Notfallpsychologen
Herr Mag. Dr. Manfred Krampl und Frau Mag.a Elisabeth Schneider
mit uns die dafür notwendigen Aufgaben erarbeiten.


Wir laden daher zum Erfahrungsaustausch herzlichst ein:

 

Termin: am Dienstag, dem 25.10.2016, um 16.00 Uhr
Ort: Zeremonienhalle Annabichl
Dauer: ca. 2 Stunden

 

Programm:

Begrüßung: Andreas Waldher und Mag. Walter Egger, Geschäftsführer BKG und PAX

Vortragende:
Mag. Dr. Manfred Krampl, Notfallpsychologe
Mag.a Elisabeth Schneider, Notfallpsychologin


Vortrag - Fallbeispiele - Erfahrungsaustausch


Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und aktive Mitarbeit!

 

Wir bitten um Rückmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 4 von 4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok