Bestattung Kärnten GmbH

 

 

 

 

 
 

Bestattung Kärnten - Contenmanagement

Bestattung Kärnten - Contenmanagement

Freitag, 15 Dezember 2017 00:00

Friedensforst Ledenitzen

Letzte Ruhe am Fuße des Mittagskogels:

Im Juni 2017 wurde der Friedensforst in Ledenitzen feierlich eröffnet und von Dechant Juri Buch und Superintendent Manfred Sauer gesegnet. Das Projekt wurde gemeinsam von der Marktgemeinde Finkenstein und der Bestattung Kärnten umgesetzt.


140 Laubbäume wurden hinter dem Friedhof Ledenitzen gepflanzt und bieten eine würdevolle und naturbelassene letzte Ruhestätte. Voraussetzung für die Beisetzung im Friedensforst ist eine Feuerbestattung. Die Asche der Verstorbenen wird in biologisch abbaubaren Urnen pietätvoll und behutsam beigesetzt und am Gedenkplatz mit Namenstafeln gekennzeichnet.

Im Friedensforst Ledenitzen wurden seit der Eröffnung bereits 6 Urnen beigesetzt und 40 Plätze reserviert.
Eine Reservierung ist auch bereits zu Lebzeiten möglich. Gerne kann gegen Voranmeldung ein unverbindlicher und kostenloser Besichtigungstermin vereinbart werden.


Weitere Informationen zu den Friedensforsten der Bestattung Klagenfurt gibt es unter www.friedensforst.at oder bei der Bestattung Kärnten, Standort Villach, Tel. 050 199 - 6699, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Donnerstag, 02 November 2017 00:00

700 Besucher bei Gedenkgottesdienst im Dom

700 Besucher bei Gedenkgottesdienst im Dom

Bereits zum zweiten Mal hat der Gedenkgottesdienst der Bestattung Kärnten für geliebte Verstorbene in der Klagenfurter Domkirche stattgefunden und wurde von der Bevölkerung wieder gerne angenommen!


 

Die Domkirche war am Freitag, 20. Oktober, bis auf den letzten Platz besetzt. Rund 700 Besucher beteiligten sich an diesem besinnlichen Festgottesdienst, der von Dompfarrer Peter Allmaier und Pfarrer Rainer Gottas von der evangelischen Johanneskirche mit ergreifenden und tröstenden Worten gestaltet wurde.

Mit passender Musik umrahmt wurde die Feier durch den bekannten und stimmgewaltigen Grenzlandchor Arnoldstein (Leitung Hedi Preissegger).

Ein überaus gelungener Vortragsabend im Zeremonienraum der Bestattung Kärnten in Feistritz/Drau:

Mit regem Interesse wurde am 18. Oktober der Vortrag von der pädagogischen Leiterin der Hospizbewegung Kärnten, Doris Scheiring, angenommen.


 

Mit fachlichem Wissen, praktischen Beispielen und auf humorvolle Art und Weise wurden den ca. 70 Zuhörerinnen und Zuhörern die „fünf Phasen des Sterbens“ erklärt.

Nach dem sehr informativen und gelungenen Vortrag gab es noch einen regen Interessensaustausch mit den Besuchern in den Räumlichkeiten der Bestattung. Die Mitarbeiter der Bestattung Kärnten in Feistritz/Drau standen mit ihrem Fachwissen für alle Fragen zur Verfügung.

Durch das große Interesse werden weiterhin Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen stattfinden, denn der Zeremonienraum der Bestattung Kärnten in Feistritz/Drau soll auch ein Raum der Begegnungen sein.

Mittwoch, 04 Oktober 2017 00:00

„Die fünf Phasen des Sterbens”

Einladung

zum Vortrag „Die fünf Phasen des Sterbens”


 

 

Einen geliebten Menschen beim Sterben zu begleiten, ist eine der schwierigsten Aufgaben im Leben. Realisiert man,
dass jemand stirbt, macht sich oft lähmende Hilflosigkeit breit. Doch auch wenn Sie den Tod nicht abwenden können, 
können Sie trotzdem den Sterbeprozess zu einer wertvollen Zeit machen.

 

Informationen:

Termin:        Mittwoch, 18. Oktober 2017, um 19 Uhr

Ort:              Zeremonienraum der Bestattung Kärnten in Feistritz/Drau, Villacher Straße 22, 9710 Feistritz/Drau

Dauer:          ca. 1,5 Stunden

Vortragende: Frau Doris Scheiring, pädagogische Leiterin der Hospizbewegung Kärnten

 

Im Anschluss laden wir Sie ein, sich die Räumlichkeiten der Bestattung Kärnten in Feistritz/Drau näher anzusehen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen für Fragen jeglicher Art gerne zur Verfügung.

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 Das Team der BKG Bestattung Kärnten GmbH in Feistritz/Drau

Sabine Eder & Anja Egger

 

 

 

BKG Bestattung Kärnten GmbH
Villacher Straße 22, 9710 Feistritz/Drau
Tel.: 050 199, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 28 September 2017 00:00

Stadt der Generationen

Die Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler

und  das Seniorenbüro mit dem Sozial- und Gesundheitssprengel  laden Sie herzlich ein,

sich bei unserer

 

INFOVERANSTALTUNG 2017

 

ausführlich über Angebote der verschiedensten Institutionen

im Freizeit-, Gesundheits- und Sozialbereich der Generationen

zu informieren. Für Moderation und Musik sorgt Birgit Pless.

 

FOLGENDE INSTITUTIONEN STELLEN SICH VOR:

4everyoung

Bestattung Kärnten

Blinden- und Sehbehindertenverband

Dachverband Selbsthilfe Kärnten

Diakonie de La Tour

Eboardmuseum

ELGA GmbH

Eltern - Kind - Zentrum Klagenfurt

Europe direct Klagenfurt

Forum besser HÖREN / tab

Gesundheitszentrum Mattersdorferhof

Hansaton

Hauskrankenhilfe Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Intempo

Kärnten Guides

Kärntner Gebietskrankenkasse

Koordinationsstelle Gute Idee

Kärntner Seniorenring

Kärntner Zivilschutzverband

Kneipp-Aktiv Club

Klagenfurt will helfen

Freiwilligen Börse

Mundharmonikagruppe

Neuscheller Ingrid

Notariat Schöffmann

ÖBB

Obst- und Gartenbauverein Klagenfurt

ÖZIV Bezirksgruppe Klagenfurt

Pensionistenverband Österreich

Bezirksorganisation Klagenfurt Stadt

Physiotherm Klagenfurt

Selbsthilfegruppe Alzheimer

Seniorenbund Klagenfurt

Soziale Hilfsgemeinschaft

Sozialmarkt Klagenfurt

Stadttheater Klagenfurt

Tageszentrum Platzner für Senioren

to-feel-free-LIVE without

stress, depression & burnout

Volkshilfe mobiler Dienst

Weda-life

 

 

 

Magistrat Klagenfurt am Wörthersee | Seniorenbüro | Neuer Platz 1, Parterre | T 0463 537-2753 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 27 September 2017 00:00

IM HIMMEL REICH

IM HIMMEL REICH

Allerseelenkonzert in der Domkirche


 

 

Ausführende:
Bernarda Fink (Mezzosopran)
Florian Berner (Violoncello)
Klaus Kuchling (Marienorgel)


Das ALLERSEELENKONZERT in der Domkirche steht ganz im Zeichen der großen Themen unseres Seins - LEBEN und TOD. Auf behutsame Weise wird in Musik und Sprache eine Annäherung versucht, Worte des Trostes aber auch herausforderndes wird in der Domkirche zu hören sein. Bernarda Fink (Mezzosopran) und Florian Berner (Violoncello) musizieren mit Domorganist Klaus Kuchling an der MARIENORGEL. Dompfarrer Dr. Peter Allmaier spricht einbegleitende Worte. Die Domkirche wird für dieses Konzert nur mit Kerzen beleuchtet sein.

Kartenvorverkauf:
Im Büro der Dompfarre oder unter 0676/87722778 sind Karten zum Preis von 14 Euro (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren sind frei) bei freier Platzwahl erhältlich. An der Abendkassa, die am 27. Oktober ab 15.30 Uhr vor der Kirche geöffnet sein wird, sind die Karten zum Preis von 16 Euro erhältlich.

Veranstaltungsort: Domkirche Klagefurt

Adresse: Domplatz 1

Ort: 9020 Klagenfurt

Beginn: 29.10.2017 17:00

Ende: 18:15

Veranstalter: Dompfarre Klagenfurt

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gedenkgottesdienst im Dom zu Klagenfurt

"In Gedånkn bin i bei dir"


 

 

"Wir gedenken der Verstorbenen und bedanken uns, dass wir Sie ein Stück des
Weges begleiten durften"

 

Die Bestattung Kärnten lädt Sie herzlich zu einem Gedenkgottesdienst für 
Hinterbliebene und Freunde von geliebten Verstorbenen ein.

 

Freitag, 20. Oktober um 18.00 Uhr
Domkirche Klagenfurt, Domplatz 1, 9020 Klagenfurt

 

PROGRAMM

 

  • Gestaltung       Dompfarrer Dr. Peter Allmaier, Pfarrerin Mag.a Lydia Burchhardt
  • Musikalische Umrahmung der Feier

Grenzlandchor Arnoldstein; Leitung Fr. Prof. Hedi Preissegger

 

Im Anschluss lädt die Dompfarre zu einer kleinen Agape am Domplatz ein.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Bestattung Kärnten GmbH
Waagplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T
el.: 050 199, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dienstag, 13 Juni 2017 00:00

Letzte Ruhe am Fuße des Mittagskogels!

Letzte Ruhe am Fuße des Mittagskogels!


 Wenn sich ein Mensch auf seine letzte Reise begibt, so ist das immer traurig. Eine Alternative zur bekannten Bestattung bietet in Kärnten der inzwischen vierte Friedensforst der Bestattung Kärnten (BKG), der kürzlich in Ledenitzen eingeweiht wurde.

„Mit diesen Friedensforsten entsprechen wir dem Wunsch vieler Familien, die letzte Ruhestätte von Angehörigen zu wählen, wie sie es möchten“, betonte Landeshautpmann-Stellvertreterin Dr. Beate Prettner.
Der Friedensforst am Fuße des Mittagskogels wurde in Kooperation der Marktgemeinde und der Bestattung Kärnten geplant, errichtet und befindet sich hinter dem Friedhof in Ledenitzen.

800 heimische Laubbäume wurden gepflanzt und bieten so eine naturbelassene letzte Ruhestätte. Voraussetzung für die Beisetzung im Friedensforst ist eine Feuerbestattung. Die Asche der Verstorbenen wird in biologisch abbaubaren Urnen an den Wurzeln der Bäume beigesetzt – und mit Namenstafeln gekennzeichnet.
Die Segnung führten Dechant Juri Buch und Superintendent Manfred Sauer durch.

Als echter Vorreiter für diesen Bestattungstrend gilt mittlerweile die Bestattung Kärnten, die die letzte Ruhe unter mächtigen Bäumen ermöglicht. Vor über fünf Jahren war es die Bestattung Kärnten, die in unserem Bundesland im Klagenfurter Sattnitzgebiet den ersten Friedensforst in Österreich errichtete. Ein Jahr später erfolgte die Eröffnung des Friedensforstes in Velden am Wörthersee, dann auf dem Sternberg bei Wernberg.
„Der Trend zu dieser alternativen Bestattungsart in freier Natur hält weiter an, die Grabpflege entfällt“, erklärt BKG-Geschäftsführer Andreas Waldher.
In der Vergangenheit hatte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz Friedensforste, bei dem Verstorbene „eins werden mit Mutter Erde“, als wunderschöne Möglichkeit für die Verabschiedung geliebter Menschen bezeichnet.

Freitag, 09 Juni 2017 00:00

Lange Nacht der Kirchen

LANGE NACHT DER KIRCHE


 Bestattung Kärnten

9. Juni 2017
19.30 Uhr
Glaubens- und Gesellschaftssachen


Geschichten, Anekdoten und Histörchen über Kirche,
Glauben und die Menschen in Klagenfurt
vom Mittelalter bis heute. Johannes Lebitsch erzählt
vom „Annabichler Friedhofskrieg“ oder
dem „Scandal des Faschingsballs der
Elisabethinerinnen“: kleine Geschichten –
untermalt mit zeitgenössischen Aufnahmen.


Vortrag von Johannes Lebitsch
Administrator der facebook-Gruppe
„Alte Ansichten von Klagenfurt"

Montag, 08 Mai 2017 00:00

Eröffnung Friedensforst Ledenitzen

Eröffnung und Segnung des Friedensforstes in Ledenitzen -

„Am Fuße des Mittagskogels“

 


 


Am Freitag, 09. Juni 2017 um 14.00 Uhr
Friedensforst Ledenitzen
Egger Straße 43, 9581 Ledenitzen (neben dem Friedhof)


Programm

- Feierliche Segnung durch Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz und Superintendent Mag. Manfred Sauer

- Musikalische Umrahmung

- Anschließend sind alle Besucher auf einen kleinen Imbiss eingeladen.

- Führung und Information im Friedensforst

 

 

 

 

Seite 2 von 4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok