Bestattung Kärnten GmbH

 

 

 

 

 
 

Montag, 19 Januar 2015 00:00

BKG und PAX sind zukunftsfähig!

geschrieben von 
Bei der Überreichung der Auszeichnung (v. l.): Thomas Walker (CMC), Martina Marko (HR Management BGK/PAX), Walter Egger (Prok. BKG), Gernot Schick (GF BKG), Andreas Waldher (GF BKG/PAX), Martina Uster (Weiss) sowie die beiden BKG/PAX-Manager Roman Macher und Ingo Sternig. Bei der Überreichung der Auszeichnung (v. l.): Thomas Walker (CMC), Martina Marko (HR Management BGK/PAX), Walter Egger (Prok. BKG), Gernot Schick (GF BKG), Andreas Waldher (GF BKG/PAX), Martina Uster (Weiss) sowie die beiden BKG/PAX-Manager Roman Macher und Ingo Sternig. Bestattung Kärnten

Die beiden Bestattungsunternehmen erhielten das begehrte Ethik-Gütesiegel in Silber.

Die „Bestattung Kärnten“ (BKG) und die Bestattung „PAX“  sind „zukunftsfähig und enkeltauglich!“ Dieses begehrte Zertifikat in Silber erhielten die beiden Bestattungsunternehmen vom renommierten Wirtschafts-Ethikinstitut „Stift St. Georgen Weiss“ überreicht.

Zuvor allerdings wurden BKG und PAX auf „Herz und Nieren“ auf unterschiedlichste Weise geprüft. Bei einigen Kernthemen der Zertifizierung („Humane Arbeitswelten“ sowie „Markt-Ethik und Konsumentenbelange“) konnte sogar schon der Goldstatus erreicht werden.

Bewertet wurden u. a. die Handlungsfelder „Umwelt und Natur“, „Gesellschaft und Entwicklung der Gemeinschaft“, „Fairness und Handschlagqualität“ sowie „Werteorientierte Unternehmensführung“. Die professionellen Prüfer warfen auch einen strengen Blick auf die ethische Reife der Organisationen.

Die feierliche Verleihung des „Ethik-Oscars“ fand am BKG-Standort in St. Veit/Glan statt. „Die Betriebe bekommen beim Ethik-Check einen 360 Grad Ethikblick von innen und außen auf ihr Unternehmen und erhalten durch das Gütesiegel einen Nutzen, den sie an ihre Kunden weitergeben können“, erklärte Martina Uster, die Geschäftsführerin von „Weiss“. Sie gratulierte den BKG/PAX-Geschäftsführern zu dieser Auszeichnung.  

Geschäftsführer Andreas Waldher: „Dieses Gütesiegel dokumentiert den hohen Stellenwert, den unsere Unternehmen den Kunden und Mitarbeitern beimessen.“ Und BGK-Geschäftsführer Gernot Schick ergänzt: „Wir legen auf die ständige Weiterbildung unserer Mitarbeiter großen Wert. Bei einer so sensiblen Tätigkeit kommt es auf den richtigen Umgang mit den trauernden Angehörigen an“.

 

Gelesen 6190 mal