Bestattung Kärnten GmbH

 

 

 

 

 
 

Donnerstag, 19 Juli 2018 00:00

Bestattungsfahrzeuge auf Schleuderkurs im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum bei St. Veit/Glan!

geschrieben von 

Mitarbeiter der Bestattung Kärnten und PAX Bestattung trainierten unter erschwerten Bedingungen das richtige Verhalten mit Bestattungsautos bei besonders kniffligen Fahrsituationen wie z.B. Aquaplaning. Die Bestattung Kärnten geht hier mit gutem Beispiel voran. Ziel eines Fahrtechnik-Kurses ist das Ausloten von Grenzbereichen sowohl physikalisch als auch der Fahrer und Fahrzeuge.

BKG/PAX-Geschäftsführer Andreas Waldher: „Unsere Mitarbeiter werden in den verschiedenen Bereichen ständig geschult und stehen als moderne Dienstleister von 0 bis 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr im Einsatz. Natürlich müssen sie bei allen Wetterlagen ausrücken und sind oft im unwegsamen Gelände unterwegs. Eine entsprechendes Training erhöht zweifellos die Fahrsicherheit.“

Mag. Walter Egger, Geschäftsführer und Innungsmeister der Kärntner Bestatter, ergänzt: „Unser gemeinsamer Fuhrpark umfasst über 40 verschiedene Fahrzeuge, darunter drei hochmoderne weiße Mercedes und seit Juli 2018 ein weißer Jaguar. Damit können wir reibungslose Überführungen und Abholungen nach Trauerfällen in ganz Europa garantieren. Selbstverständlich äußerst pietätvoll und möglichst sicher…“

Dieses Training wird ein Fixpunkt im jährlichen Ausbildungskalender der Mitarbeiter.

Gelesen 375 mal

Die Bestattung Kärnten informiert:

Neues aus unserem Unternehmen:

Video der Bestattung Kärnten

Video der Bestattung Kärnten

 

 

zukunftsfähig & enkeltauglich


Weiss Wirtschaftsethik Institut - Gütesiegel BKG/PAX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok